Figuren und Comics 

Eine Infoplattform für Sammler

Home | Mainzelmännchen Galerien

Anton, Berti, Conni, Det, Fritzchen und Edi gemäß den ersten sechs Buchstaben des Alphabets, so heißen die ZDF Wichtel.

Am 2. April 1963 hatten sie Premiere im ZDF, da noch im Schwarz-Weiss-Fernsehen. Seit 1967 dann auch farbig. Die Mainzel waren in Ihrer Form der ersten Erscheinung recht langlebig, bis zum 01.12.2003 da wurden sie dann japanisiert. Der neue Stil ist eher etwas manga-lastig. Meine Lieblingsstücke sind aus der Ära davor.

Wie bemerkte jedoch unsere Kollegin Konni treffend,... wenigstens sind die kleinen Kerle noch klein und pummelig geblieben... und das bis heute.


Mainzelmännchen Goebel Serie 1; 60er Jahre

Diese erste 6 Figuren Serie der 60er Jahre von Goebel ist Kult. Sie haben die alte klassische pastell-farbene Bemalung. Leider kleben diese Burschen aneinander, wenn sie kompakt gelagert werden, daher auch die teilweise sichtbaren Abnutzspuren. Hier handelt es sich durchweg um Hohlgummi-Figuren mit einer Grösse von 10-11 cm.


Mainzelmännchen Goebel Serie 2; Ende 60er bis Anfang 70er Jahre

Diese zweite 6 Figuren Serie Ende der 60er Jahre von Goebel ist auch Kult. Sie wurden für das Farbfernsehen aufgefrischt. Leider kleben auch diese Burschen aneinander bei zu enger Lagerung. Hier handelt es sich durchweg um Hohlgummi-Figuren mit einer Grösse von 10-11 cm.


Mainzelmännchen Goebel Serie 3 und John Serie 4; 1975

Diese 3 und 4 Serie zuerst von Goebel und dann von Johnproduziert fehlte auch in kaum einem Kinderzimmer und sind absolut farbfernsehen-tauglich gewesen. Der Wechsel von Goebel zu John hing wohl in erster Linie damit zusammen, daß sich Goebel aus dem Spielzeugmarkt verabschiedete. Die Formen wurden eigentlich nur im Sockelbereich verändert und das Kunststoffmaterial ist etwas weicher. Hier handelt es auch durchweg um Hohlgummi-Figuren mit einer Grösse von 10-11 cm. Echte Rritäten sind hier die Dets mit Originalpfeifen und auch Berti mit steckbarem Papp-Notenblatt ("Mainzelmännchenpolka").


Mainzelmännchen Hohlfiguren von von John 1976

Diese 3 Figuren Serie von John aus 1976 symbolisieren das Thema der drei Affen: "Nichts Sehen, Nichts Hören, Nichts Sagen"


Mainzelmännchen Kapelle von John 1977

Diese 6 Figuren Serie von John aus 1977 gibt es eindeutig mit wachsfarbiger Grundmasse und in kräftigeren Hautfarben, also je 2 Varianten.


Mainzelmännchen Fussballer; John 1978

Diese 14 Figuren Serie von John aus 1978 besteht im Grunde aus 7 verschiedenen Formen, mit unterschiedlicher Bemalung; also je 2 Varianten entsprechend eine für jede Mannschaft. Weiterhin sind diverse Figuren wohl von der LBS mit Aufdruck unter den Füssen erschienen. Als Beispiel hierfür Det als Schiedsrichter. Außerdem haben alle Spieler im Original transparente runde Rückennummern. Alle Figuren gibt es in sowohl fleischfarbigem alsauch hellen Basiskunststoff.


Mainzelmännchen "Affen Weisheiten" von Bully 1981

3 Figuren Serie von Bully, analog im Thema der Hohlfiguren von John aus 1976, jedoch in Voll-Kunststoff.


Mainzelmännchen Bully 1982/ 1989

2 Figuren Serie von Bully; Diese Figuren gab es ursprünglich 1982 unter dem Bully-Label ,it fleischfarbigem Basiskunststoff, dann auch noch als Neuauflage unter Bullyland-Label 1989 mit hellerem Basiskunststoff.


Mainzelmännchen Carrera 1983

6 Figuren Serie von Carrera; Größe ca. 6cm. Carreras Ausflug in die Figurenwelt in 1983. Diese sechs beweglichen Plastikmainzel waren Bestand verschiedener Playsets. Ähnlich in der Art den alten Fabuland Figuren von Lego.


Mainzelmännchen Bully 1989

6 Figuren Serie von Bully, moderneres Outfit


Mainzelmännchen Bullyland 1992 und 1994

8 Figuren von Bullyland, moderneres Outfit; hier sind die Produkte aus 1992 und 1994 abgebildet


Sonstige Mainzelmännchen

Hier werden allerlei Einzelfiguren vornehmlich von Goebel und Hausser vorgestellt, wie z.B. der Magnum Det oder die kleinsten Schlüsselanhängermainzel von Goebel. Auch von Hausser gibt es hier die verschiedensten Varianten.


Mainzelmännchen von A la Carte 2000

4 verschiedene Figuren, alle ca 14 cm groß.

Die Ausführung als Spardosen war sicherlich eine Innovation. Meiner Meinung nach gab es auch noch eine Spardose von Conni, die mir aber zur Zeit nicht vorliegt.


Mainzelmännchen P:OS 2002

4 verschiedene Figuren


Moderne Mainzelmännchen im Manga-Stil von P:OS

19 Figuren, davon 6 Figuren-Basisserie, wovon 4 Figuren auch im großen "Mensch ärgere Dich nicht" enthalten sind. Hier gibt es auch ein Miniatur Reisespiel aus 2005; weiterhin Det als Doktor und im schwarzen Anzug. Nicht zu vergessen das Fussball-Set zur WM 2006.


Home | Kontakt | Impressum | nach oben